dpolz

  • Permalink Gallery

    MacBook Pro Reparatur-Erweiterungsprogramm für Videoprobleme

MacBook Pro Reparatur-Erweiterungsprogramm für Videoprobleme

Apple hat festgestellt, dass wenige MacBook Pro-Systeme eine verzerrte Videowiedergabe, keine Videowiedergabe oder unerwartete Systemneustarts aufzeigen können. Diese MacBook Pro-Systeme wurden zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 verkauft.
Symptome
Bei einem betroffenen MacBook Pro können eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:

Auf dem Computerbildschirm wird ein verzerrtes oder fehlerhaftes Bild angezeigt.
Auf dem Computerbildschirm (oder auf einem externen Display) wird kein Bild angezeigt, obwohl der Computer eingeschaltet ist.
Der Computer startet unerwartet neu.

Betroffene Produkte

2011 hergestellte 15- und 17-Zoll MacBook Pro-Modelle
Von Mitte 2012 bis Frühjahr 2013 hergestellte 15-Zoll MacBook Pro-Modelle mit Retina Display

Ihr Modell prüfen: “Überprüfen Sie Ihre Garantieabdeckung”

Betroffene Modelle

MacBook Pro (15 Zoll, Frühjahr 2011)
MacBook Pro (15 Zoll, Ende 2011)
MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2012)

MacBook Pro (17 Zoll, Frühjahr 2011)
MacBook Pro (17 Zoll, Ende 2011)
MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Anfang 2013)

 
Reparaturverfahren
Wählen Sie eine der folgenden Serviceoptionen. Ihr MacBook Pro wird geprüft, bevor ein Service durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass es für dieses Programm qualifiziert ist und ansonsten einwandfrei funktioniert.

Hinweis: Wenn Ihr MacBook Pro eine Beschädigung aufweist, durch die die Reparatur verhindert wird, z. B. einen gesprungenen Bildschirm, muss die Beschädigung während des Service behoben werden. Sie werden darüber informiert, falls zusätzliche Reparaturkosten anfallen.

Sichern Sie Ihre Daten, bevor Ihr MacBook Pro repariert wird. Weitere Informationen zu den Backup-Optionen.

Bringen Sie Ihr MacBook Pro in einen Apple Store oder zu einem Autorisierten Apple-Händler – Hier finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.
Ein Techniker führt einen Diagnosetest an dem MacBook Pro durch, um den Anspruch zu überprüfen.
Die Reparatur-Durchlaufzeit kann je nach Verfügbarkeit von Teilen und Technikern variieren.
Sie werden darüber informiert, wenn Ihr MacBook Pro zur Abholung bereit liegt.

weitere Informationen finden Sie unter http://www.apple.com/de/support/macbookpro-videoissues/

 

 

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

von |Februar 20th, 2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für MacBook Pro Reparatur-Erweiterungsprogramm für Videoprobleme

Batterieaustauschprogramm für iPhone 5

Ab dem 29. August 2014 startet Apple ein Austauschprogramm für die Batterie des iPhone 5.

Über die offizielle Apple-Homepage kann überprüft werden, ob ihr iPhone betroffen ist.

Jedoch sollten Sie beachten dass noch eine zusätzliche Batteriediagnose durchgeführt werden muss, welche wir gerne telefonisch mit ihnen durchführen können.

Bei fehlgeschlagener Diagnose können wir eine neue Batterie bestellen und das iPhone zeitnah umbauen.

Bei weiteren Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

siehe -> https://www.apple.com/de/support/iphone5-battery/

von |August 28th, 2014|Allgemein, iPhone, iPhone Reparatur, iPhone Umbau|Kommentare deaktiviert für Batterieaustauschprogramm für iPhone 5

Apple-Tauschprogramm 5W-Netzteile (iPhone)

Aus gegebenen Anlass wollen wir Sie über das Austauschprogramm der 5W iPhone-Netzteile informieren.

Betroffen sind hier alle Netzteile mit der Bezeichnung A1300, diese können natürlich gerne bei uns getauscht werden. Jedoch benötigen wir hierfür die Seriennummer des jeweiligen iPhone`s bzw. Kaufrechnung des Netzteiles.

Weitere Info finden Sie hier.

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

von |Juni 24th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Apple-Tauschprogramm 5W-Netzteile (iPhone)

Mac Pro

Heute durften wir unsere erste Mac Pro im Laden begrüßen.

von |Februar 24th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mac Pro

KEYNOTE 22.10.2013

Nun ist es soweit, Apple aktualisiert seine Produktpalette und löst das Rätsel, iPad mini mit oder ohne Retina, auf. Aber nicht nur das iPad mini erfuhr eine technische Überarbeitung, auch das iPad Air, Nachfolger des iPad 4, wurde optisch und technisch nochmals erheblich aufgewertet.

Für Furore sorgte Apple jedoch mit der Präsentation des neuen MacPro`s, welcher nun auch ein wages Erscheinungsdatum erhielt und mit seinen Leistungsdaten zu begeistern weiß.

Als drittes und letztes Produkt wurde das Apple MacBook Pro Retina überarbeitet und das alte 15″ MBP-Modell wegrationalisiert.

Alle, die die Keynote leider nicht im Livestream direkt mitverfolgen konnten, finden eine Aufzeichnung hier.

Und nicht vergessen: das neue Betriebssystem OSX Mavericks gibt es ab heute kostenlos zum Download.

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

von |Oktober 23rd, 2013|Allgemein|Kommentare deaktiviert für KEYNOTE 22.10.2013

Rückrufaktion MacBook Air SSD

Betroffen sind alle MacBook Air`s, welche von Juni 2012 bis Juni 2013 verkauft wurden und einen 64GB- oder 128GB SSD-Speicher besitzen.

Apple empfiehlt einen Tausch wenn das aktuelle” MacBook Air Flash Storage Firmware Update 1.1″ nicht vollständig installiert werden kann.

Sollten sie ein betroffenes MacBook Air besitzen, empfehlen wir so schnell wie möglich ein Backup ihrer Daten zu erstellen und die SSD bei uns tauschen zu lassen.

Alle Infos findet Sie hier.

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

von |Oktober 18th, 2013|Allgemein, Hardware-Tips, Mac|Kommentare deaktiviert für Rückrufaktion MacBook Air SSD

Neuer iMac; iPhone 5C lagernd

Gestern hat Apple ein “kleines” Update iMac vermelden lassen. Dabei wurden die Prozessoren, die Grafikkarten und auch die Wlan-Bluetooth-Technik überarbeitet. Nähere Informationen finden Sie auf der Apple-Homepage.

Für jeden iPhone-Fan möchten wir vermelden lassen, dass das iPhone 5C in geringen Mengen bei uns lagernd ist.

 

Alle Infos zu den aktuellen iPhones findet ihr hier.

Die Bilder sind geistiges Eigentum von Apple Inc.

von |September 25th, 2013|Allgemein, iPhone, Mac|Kommentare deaktiviert für Neuer iMac; iPhone 5C lagernd

Neue iPhones

Vorgestern war es wieder soweit, die beliebteste Smartphonereihe der Welt bekam Nachwuchs. Das iPhone 5C und das iPhone 5S erblickten das Licht der Welt.

Entgegen aller Erwartungen ist das iPhone 5C kein “billig iPhone” sondern ein iPhone 5 im bunten Plastikgewand mit etwas verbesserter Kamera und endlich LTE auf allen Frequenzbändern die wirklich von Mobilfunkanbieter verwendet werden.

Beim iPhone 5S gab es eine wirkliche Neuerung, der HomeButton wurde erweitert um einen Fingerabdruckscanner. Dieser kann verwendet werden um das Handy zu sperren, er ersetzt also den Passcode, und um sich beim Kauf von Apps und anderen Inhalten im Itunes-Store zu identifizieren. Das war es aber auch schon was man mit dem “Touch ID” genannten Sensor machen kann. Laut Apple können nur einige wenige Funktionen des Telefons auf den Touch ID Sensor zugreifen und fremde Apps werden nie die Erlaubnis dazu bekommen. Bezüglich der Sicherheitsbedenken die sich bei so einem Thema natürlich breit machen, sagt Apple direkt, dass der Scan des Fingerabdrucks nur lokal im Gerät abgelegt wird und auch nur die Hardware des Touch ID Sensors darauf zugreifen kann. Er wird nie auf Apples oder irgendwelche anderen Server gelangen.

Eine weitere Neuerung ist die Kamera des 5S, diese wurde Lichtempfindlicher und schneller gemacht. Videos können jetzt mit 120FPS bei 720p aufgenommen werden, was bedeutet, dass man respektable Zeitlupenaufnahmen anfertigen kann.

Noch neu dazugekommen ist ein verbesserter Blitz, welcher in zwei verschiedenen Lichtfarben blitzt um eine bessere Farbwidergabe zu erzeugen.

Der Prozessor des 5S ist natürlich schneller geworden und baut nun auf einer 64Bit Architektur auf, was für ein Smartphone ziemlich heftig ist. Rechenleistung satt also. Hinzugekommen ist ein Coprozessor welcher alle Daten rund um Bewegung aufnimmt und verarbeitet und somit den Hauptprozessor entlastet um Energie zu sparen.

Außerdem gibt es Hüllen […]

von |September 12th, 2013|Allgemein, iPhone|Kommentare deaktiviert für Neue iPhones

Apple Keynote

Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, heute Abend ist es mal wieder so weit – Apple präsentiert neue Produkte.

Heute ist es relativ einfach zu erraten was da kommt. Es gibt mal wieder ein neues iPhone, beziehungsweise, für heute werden sogar 2 neue iPhones erwartet.

Einmal ein iPhone 5S (der Nachfolger des iPhone 5) und ein iPhone 5C (eine “Billigvariante des iPhones), mit dem Apple die breiten Maßen erschliessen will.

Von beiden Geräten gibt es schon Bilder und Videos im Netz, also ist die Form keine Überraschung mehr heute Abend.

Lediglich die genauen technischen Details sind noch weitestgehend ein Rätsel.

Was auch ungeklärt bleibt, ist ob es noch weitere Neuvorstellungen gibt, dahingehend wurde im Vorfeld auch schon einiges gemunkelt. Es reichte von wilden Spekulationen bezüglich einer “iWatch” bis zu etwas realistischeren über ein neues iPad/iPad mini.

Wir sind gespannt was da heute Abend kommen mag, auch wenn wir der Meinung sind, dass die Präsentationen des verstobenen Apple Gründers Steve Jobs nicht zu überbieten sind.

Los geht es um 19 Uhr unserer Zeit, ob es einen Live-Stream gibt steht noch nicht fest, aber es wird wie immer genügend Live-Ticker auf den einschlägigen Technik-Blogs geben.

von |September 10th, 2013|Allgemein, iPhone, Mac|Kommentare deaktiviert für Apple Keynote

Apple Kulanzprogramme

Hin und wieder gibt es Baureihen von Apple Geräten, welche produktionsbedingte Serienfehler aufweisen. Manchmal ist es der Akku, manchmal die Grafikkarte oder eine schlecht verklebtes Gehäuseteil.

Treten solche Fehler häufiger auf, ruft Apple “Kulanzprogramme” ins Leben, welche die Serienfehler auch außerhalb der Garantie noch kostenfrei beheben.

Eine Auflistung aller Kulanzprogramme seitens Apple findet ihr hier.

Tauschprogramme

und hier

iMac mit Grafikkarten Problemen

Sollte also eines eurer Geräte einen der beschriebenen Fehler haben, bringt es uns einfach vorbei und wir kümmern uns darum.

von |September 10th, 2013|Allgemein, iPhone Reparatur, Mac|Kommentare deaktiviert für Apple Kulanzprogramme